irma

Moderne Kalligraphie lernen & Pflanzen feiern.
Onlinekurse & Workshops in Berlin


Inspired by Nature

irma link ist eine Kalligraphin, deren Fokus auf der Wissensvermittlung der Moderne Kalligraphie in Onlinekursen & Workshops liegt.

Ihre Arbeit ist von der Natur inspiriert, weshalb ihre handgeschriebenen Botschaften und Illustrationen, Werte & den Bezug zur Pflanzenwelt suchen und verbinden.

„Die pure Natur erdet mich, bewusste & gesunde Lebensart sind mein Alltag, Pflanzen und handgeschriebene Botschaften sind mein Thema. Weshalb Feder & Pinsel meinen Schöpfergeist entfachen.“

irma link, Ihre Illustratorin

Meine Geschichte

Ich habe mich bei dir noch gar nicht vorgestellt und dir von meinem Weg in die Moderne Kalligraphie erzählt.

Dann lass mich das doch gleich an dieser Stelle tun. Ich bin irma link, Kalligraphin, Mum und große Pflanzenliebhaberin. Wahrscheinlich hast du das bei meinen Videos auf Instagram und YouTube schon entdeckt. Doch kommen wir zu dem, was dich bestimmt interessiert:
Mein Weg in die Moderne Kalligraphie und weshalb ich dir in meiner kommenden Online-Klasse Moderne Kalligraphie entspannt und Schritte für Schritt helfe, selbst das Schöne Schreiben zu lernen.

Wieso eigentlich hat mich Kalligraphie so in ihren Bann gezogen?

Als ich 2016 intensiv angefangen habe, Moderne Kalligraphie zu schreiben, bin ich meinem Herzen gefolgt. Als ich in Videos die Möglichkeiten sah, so zu schreiben, wusste ich sofort, dass es genau das war, was ich wollte. Und worauf ich so lange gewartet hatte. Es war, als hätte sie mich gefunden. Anders kann ich es mir nicht erklären. Aber gehen wir noch ein Stückchen zurück. ⁠

Schon in meinem Design-Studium hat mich Schrift fasziniert. Ihre Ausdruckskraft ist so groß. Ich träumte still und leise davon später einmal selbst einen Schriftfont zu entwerfen. Natürlich wusste ich nicht: Wie? Aber ich träumte davon. ⁠
Als der reale Design-Arbeitsalltag, Gründung & Familie auf mich einstürmten, rutschte dieser Traum in ein Hinterzimmer und wartete auf den Tag, neu zu entflammen. Und hier schließt sich der Kreis wieder. ⁠

Im Sommer 2016 kam genau dieser Moment. Plötzlich wusste ich, was ich tun musste: Keinen Schriftfont entwerfen, sondern Moderne Kalligraphie von der Picke auf zu lernen.
Was habe ich gemacht? Ich habe nicht gezögert und einen Intensivkurs absolviert. Denn ich wusste, dass es richtig war. Täglich habe ich geübt. Die ersten Schwünge probiert, erste kleine Buchstaben, dann die Großen und später ganze Wörter. Und bitte glaube nicht, dass alles sofort perfekt geklappt hat. Manche Techniken habe ich erst nach Monaten verstanden und ihre ideale Handhabung anwenden können. In der Zwischenzeit gab es viele Kleckse, manchen Tusche-Unfall, kratzende und kaputte Federn und Zweifel dahingehend, warum ich das Schreiben in meinen Augen immer noch nicht so schön konnte, wie ich mir das wünschte.

Wie lange hat das gedauert?

Sagen wir es so: Zum Jahreswechsel 2016/17 habe ich angefangen meine ersten zarten Versuche auf Facebook zu zeigen. Ja, ich habe mich getraut, obwohl ich wusste, da ist noch nicht alles perfekt. Und das ist gut so. Denn Perfektionismus bremst dich!
Diese zarten Anfänge waren für mich der zündende Punkt noch regelmäßiger zu üben und Kalligraphie-Inhalte zu posten. Das hatte den Vorteil, dass ich auch mit anderen Kalligraphie-Begeisterten in Kontakt kam. Und du kannst dir sicher vorstellen, dass das ein regelrechter Booster für mich war. Das mündete darin, dass ich im Sommer 2018 meine ersten Kalligraphie-Kurse plante, die ich im November startete. Sie sind bis heute eine feste Größe in meinem Repertoire. Und ich bekomme regelmäßig Gänsehaut, wenn ich meinen Teilnehmer*innen diesen wunderbaren Funken Begeisterung mitgeben darf.

Ein Jahr später im November 2019, also noch vor Corona, bin ich mit meinen 4 flexiblen Kalligraphie-Modulen als Kurse, online gegangen. Das war aufregend und so spannend zu sehen, wie meine Teilnehmer*innen lernten.

Warum habe ich Onlinekurse schon damals gestartet?

Ich wollte einfach mehr für meine Kalligraphie-Begeisterten. Denn wir beide wünschten uns mehr Flexibilität und Ortsunabhängigkeit. Und genau das hat sich bewahrheitet. Meine Teilnehmer*innen lieben diese Unabhängigkeit und ich bin zutiefst begeistert, dass ich eine analoge Kunst online so ruhig und kraftvoll vermitteln kann.

Lerne meine Online-Klasse Moderne Kalligraphie kennen …


• E-Mail: atelier[at]irmalink.de
• per Telefon: 0159. 08 322 805 (8-15 Uhr)