Oblique vs gerader Kalligrafie Federhalter

Moderne Kalligraphie lernen mit dem schrägen Federhalter

Der schräge Federhalter ist aus meiner Erfahrung, einer der meist geliebten und abgelehnten Schreibwerkzeuge. Ja, ich muss schmunzeln, wenn ich dir das schreibe. Denn du fragst dich vielleicht: Abgelehnt? Warum?

Erfahre in diesem Blogartikel, warum es dir in dieser Art zu schreiben erst einmal vollkommen fremd vorkommt, was meine Erfahrungen sind und warum ich ihn dir so sehr ans Herz lege.

Handhaltung mit dem Oblique Federhalter

Der schräge Federhalter, auch Oblique genannt, ist für mich ein riesengroßer Helfer, Moderne Kalligraphie zu lernen. Aber wenn du ihn als Einsteigerin das erste Mal siehst, tauchen sofort die ersten Fragen auf. Denn seine Form ist einfach ungewöhnlich.

Doch du bist, falls es dir am Anfang so geht, nicht allein mit deinen Gedanken. Denn wenn ich ihn meinen Teilnehmer*innen in den Berlin-Workshops in die Hände lege und zum Ausprobieren ermutige oder die Teilnehmerinnen meiner Onlineklassen ihn das erste Mal auspacken und mit ihm schreiben, dann passiert es nicht selten, dass er als vollkommen fremdartig empfunden wird. Aber das ist ganz normal, weil man sich diesen abgeknickten Arm einfach nicht erklären kann.

Ich möchte dich ermutigen: Probiere ihn in jedem Fall, mit ein bisschen Ausdauer, aus! Es braucht ein wenig Übung und Gewöhnung, damit seine Vorteile so richtig zum Tragen kommen. Wenn du ihm nämlich nur kurz nutzt, entsteht oft das Gefühl, dass er nichts für dich ist. Deshalb möchte ich dir heute mit diesen Artikel, wieder Mut machen. Denn mir hat er selbst soooo geholfen. Aber dazu später mehr.

Der Oblique Federhalter und seine Vorteile

Der Oblique Federhalter hat den großen Vorteil, dass er die Schräge, die du beim Schreiben der Modernen Kalligraphie brauchst, simuliert. Das heißt durch den vorgegebenen Winkel, den der abgewinkelten Halter erzeugt, erleichtert er dir es, den Schreibwinkel einzuhalten.

Außerdem kannst du deine Hand lockerer halten und brauchst dein Kalligraphie-Übungsblatt nicht so stark drehen. Das hat große Vorteile, damit du Spitzfeder-Kalligraphie Buchstaben elegant schreiben kannst.

Schau hier in mein Tutorial, dort erkläre ich dir den Oblique und den gerader Kalligrafie Federhalter in seinen Handhabungen:

Falls du das Video nicht sehen kannst, aktiviere die Video-Option in den Cookies.

Meine Erfahrungen mit dem schrägen Federhalter

Als ich Moderne Kalligraphie vor Jahren lernte, startete ich mit ihm. Sein Äußeres hatte mich von Anfang an gereizt. Und man könnte sagen, es war Liebe auf den ersten Blick. Das ist natürlich nicht immer so. Meistens entdecken meine Teilnehmer*innen seine Vorzüge Stück für Stück.
An meiner Begeisterung für diese Art zu schreiben hat sich bis heute nichts geändert. Er ist mein absoluter Favorit unter den Schreibgeräten, wenn ich Moderne Kalligrafie schreibe.

Die Gründe dafür sind: Er entspannt meine Hand. Und er lässt mich länger schreiben, als ich das mit dem gerade Federhalter könnte.

Warum ich dir den Oblique Federhalter ans Herz legen möchte

Bitte verstehe mich nicht falsch. Diese Ode an den abgewinkelten Federhalter schreibe ich von Herzen, nicht aus Werbegründen, sondern um dir die besten Startmöglichkeiten zu zeigen. Variationsmöglichkeiten machen das Kalligraphie-Schreiben einfach spannend und abwechslungsreich.

Lass mich dir hier einige Tipps mitgeben, wie du den Oblique Federhalter besser kennen lernst. Und vielleicht magst du ihn dann auch so super gerne, wie ich.

Meine Tipps, die dir Mut machen sollen:

  1. Nutze die Gelegenheit den Oblique-Federhalter kennenzulernen.
  2. Starte mit einem einfachen Tool, um herauszufinden, ob er dein Begleiter wird.
  3. Schau dir mein Tutorial, oben (falls noch nicht geschehen) an. Es erklärt dir nochmals die Handhabung.
  4. Wenn du zweifelst, teste ihn immer wieder, indem du deine Federhalter während einer Schreib-Session wechselst.
  5. Stück für Stück wirst du herausfinden, ob er für dich hilfreich ist.
  6. Wenn du unsicher bist, teste auch ein 2. Modell, z. B. aus Holz oder anderen Materialien.
  7. Falls du eine Frage zum Federhalter hast, dann schreibe sie mir einfach an support@irmalink.de. Ich helfe dir gerne weiter.

Und jetzt bin ich sehr gespannt, wie deine Entdeckungsreise weitergeht. Poste sie gerne auf Instagram, falls du dort aktiv bist, und markiere mich @irmalinkartist. Dann freue ich mich riesig.

Bis dahin alles Liebe,
Deine irma